DDR Kranich Modellbögen Teil I

DDR - Kranich Modellbögen

Kranich Modellbögen

 

Ich habe die Absicht auf dieser Seite Modellbaubögen aus der DDR vorzustellen, so wie ich sie in meinem Modellbauleben kennenlernen konnte. Einige Kranich-Modellbögen (ca. 72 Original-Bausätze) befinden sich noch in meinem Besitz. Davon sind einzelne noch komplette Bausätze, andere nur noch die Umschläge. Wer mir hier helfen könnte, sollte mit mir Kontakt aufnehmen. Übers Internet werde ich versuchen, soweit es über Kontakte möglich ist, entsprechend tätig zu  werden. In den vergangenen 5 Jahren ist zu diesem Thema viel passiert. Mit aktiver Unterstützung seitens vieler Modellbaufreunde, konnte ich viele Ideen zu diesem Thema umsetzen. Die Ergebnisse können nicht nur auf dieser Homepage eingesehen werden, sondern auch auf der Internetseite - www.Kranich-Modellbogen.de -.  

Beginnen möchte ich mit einer Aufzählung, der von mir gebauten Modelle.

Kranich-Modellbogen Kranich-Modellbogen "TRAWLER" (Fischereifahrzeug des VEB Fischkombinat Rostock) nor. Farbdruck Mein erstes Modell! Ein Irrtum meinerseits. Bitte um Entschuldigung. Es war der AB Nr. 16 Trawler "HALLE" ROS-213

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen Kranich-Modellbogen "Jagdflugzeug MiG-15 / Jagdflugzeugtrainer MiG-15 UTI" (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

Kranich-Modellbogen "MiG-17 Düsenjäger" Normaler Farbdruck(Dieses Modell hatte ich fälschlicherweise als MiG-15 in Erinnerung) Originalbausatz vorhanden

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

Kranich-Modellbogen "Allwetterjäger MiG-17 PF" Metallfolie

(Original-Bausatz vorhanden)

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "MiG-19" Strahljäger der sowjetischen Luftstreitkräfte  Metallfolie-Sonderdruck (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Nacht- und Allwetterjagdflugzeug Jak-25" Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Jagdflugzeug E-66"  Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Abfangjäger Typ E-166"  Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Jagdflugzeug MiG-21" Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Überschall-Kampfflugzeug Jak-27"  Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Jagdflugzeug MiG-23" (war die MiG-25) Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Schwerer sowjetischer Allwetterjäger" (TU-28) Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Raketenträger" (TU-22) Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Abfangjäger Suchoj" (SU-9) Metallfolie(Orig.-Baus.vorh.)

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Überschallbomber" (Mjassischtschew M-50) Metallfolie

(Orig.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Großraumtransportflugzeug AN-22"  Metallfolie   (Org.-Bausatz vorhanden)

Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

Modellbogen "Turbinen-Verkehrsflugzeug TU-104" Normaler Farbdruck Org.-Baus. vorh.

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Düsen-Verkehrsflugzeug  TU-124"  Metallfolie

(Org.-Bausatz vorhanden) 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Propellerturbinen Verkehrsflugzeug TU-114" Normaler Farbdruck

(Original-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Verkehrsflugzeug der Deutschen Lufthansa IL-14 P" Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Propellerturbinen-Verkehrsflugzeug der Interflug IL-18" Metallfolie Org.-Bausatz vorhanden

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Verkehrsflugzeug TU-154"  Metallfolie (Orig.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Passagierflugzeug TU-134"  Metallfolie

(Org.-Bausatz vorhanden) 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Bausatz Jagdflugzeuge La-5 und I-16 Rata" nor. Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Senkrecht startendes Jagdflugzeug XL-1"  Metallfolie

(Org.-Bausatz vorh.) 

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Sputnik III Künstlicher Erdtrabant der UdSSR"   Modellbogen auf Metallfolie  (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "MLR-Boot der Nationalen Seestreitkräfte"    Normaler Farbdruck    (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Küstenschutzschiff der Volksmarine"   Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz

 vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Raketenzerstörer" Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Kreuzer SWERDLOW"  Normaler Farbdruck    (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

Kranich-Modellbogen "Atomeisbrecher  LENIN"  Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "FDGB Urlauberschiff "Fritz Heckert"  Normaler Farbdruck

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "10000t Frachtschiff Typ IV "FRIEDEN"  Normaler Farbdruck

Kranich-Modellbogen

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Forschungsschiff Michail Lomonossow"   Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

 

 

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Tanker "LEUNA I" des VEB Deutsche Seereederei"  Normaler Farbdruck   (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Eisenbahn-Fährschiff WARNEMÜNDE"  Normaler Farbdruck

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Fla-Selbstfahrlafette der Nationalen Volksarmee"  Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

 

 

Ausschneidebogen

 

 

 

 

 

 

Ausschneidebogen    "Sowjetischer Panzer T-34"  Normaler Farbdruck   (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Selbstfahrlafette SFL-100"  Normaler Farbdruck   (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Kranich-Modellbogen

 

 

Kranich-Modellbogen "Schwimmpanzer PT 76"  Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Panzer der NVA T-54"  Normaler Farbdruck (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Schwerer Panzer T-10"  Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

Kranich-Modellbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kranich-Modellbogen "Raketenpanzer"  Normaler Farbdruck  (Org.-Bausatz vorhanden)

 

Diese hier gezeigten Modellbausätze bestimmten mein Modellbauleben von 1958 bis weit in die 70ziger Jahre. Parallel gestaltete und entwickelte sich bei mir der Bau von Plastikmodellbausätzen. Einige Modellbausätze im Plastikbereich hatte ich sogar mehrmalig gebaut wie z.B. die Super-Aero, die Baade Typ-152, die IL-14 und die MiG-15. Diese Phase des Modellbaues realisierte ich als sehr junger Mensch mit visionären Vorstellungen, ohne dabei gezielte Bauaktivitäten zu entwickeln. Nebenbei waren ja noch Schule und Berufsausbildung, Studium und andere Dinge des Alltagslebens zu absolvieren. Das Angenehme war, dass die Preise der Modellbausätze im Vergleich zu Heute erschwinglich waren. Sie bewegten sich bei den Kartonbausätzen zwischen 0,60 DDR-Mark und 5,00 DDR-Mark. Die Plastikmodellbausätze waren etwas teurer, bewegten sich aber noch im Rahmen des Machbaren. Ich glaube auch sagen zu können, dass wird es so nicht wieder geben, weil staatliche Subventionspolitik in der DDR den Modellbau wirklich für jeden Interessierten machbar werden ließ. Ich musste manchmal viele Flaschen, Gläser und Altpapier zu SERO bringen, damit ich das nötige Kleingeld für meine Modellbauwünsche verfügbar hatte. Eine Sicherheit hatte ich schon als kleiner Junge in der Gestalt, dass es in unserer Stadt einen Zeitungskiosk gab, wo die Postangestelltin für mich immer die aktuellsten Modellbausätze von Kranich-Modellbögen zurückgelegt hat. Diese Frau war für mich immer die Garantie dafür, dass ich meinen Modellbauwunsch auch einlösen konnte. Deshalb musste ich ihr gegenüber keine gesonderten Gegenleistungen erbringen, wie es heutzutage gern über das Alltagsleben in der DDR als generelle Daseinsform behauptet wird. (Natürlich gab es auch in der DDR den Spruch - Beziehungen schaden nur den, der keine hat. / Hat sich zu heute etwas in dieser Frage ge- oder verändert???) Manchmal habe ich den Eindruck, dass ich sowieso in einer anderen DDR gelebt habe, als es von manchen ehemaligen DDR-Bürgern (Bürgerechtlern???) und Altbundesbürgern dargestellt wird. Ist es nicht kurios, wenn Menschen, die nie in der DDR waren bzw. in ihr gelebt haben, anscheinend alles über sie (DDR) wissen und man selber unter den Verdacht von Rechtfertigungsdruck gerät, weil einem auf Anhieb zu den geäußerten Dummheiten nicht immer gleich die passenden Antworten auf der Zunge liegen. So dieses Jahr erlebt, als ich mit einer Schülergruppe und ihrer Betreuerin (stellv. Direktorin eines Gymnasiums) aus Frankreich in Berlin im Laden "Ostpaket" verweilte und mir dort Dinge erklärt worden sind, wo ich erst überlegen mußte, bekommt man am besten einen Lach- oder Schreikrampf. Aber ich will auf dieser Seite nicht weiter politisieren. Dazu werde ich mir vielleicht noch an anderer Stelle entsprechend Zeit und Raum geben.

Wie ich in den vergangenen Jahren und auch gegenwärtig immer noch feststellen kann, erlebt der "Kranich-Modellbogen" eine Renaissance. Im Internet werden unter anderen Kranich-Modellbausätze bei "Ebay" zur Auktion angeboten sowie auch der mögliche Katalogkauf (???). Manche Bausätze sind bereits zwischen 40 und 60 Jahre alt. Also echte Oldtimer in ihrer Branche. Die Maßstäbe in den einzelnen Modellbausätzen fielen teilweise recht unterschiedlich aus. Soweit ich mich erinnern kann, dominierten dabei die Maßstäbe 1:50 und 1:100. Bei Fahrzeugen und Panzern war der Maßstab 1:25 dominant. Ich persönlich hatte eigentlich immer die normalen Farbdrucke favorisiert. Die Einführung der Metallfolie gerade im Flugzeugmodellbau empfand ich anfänglich interessant, weil es das Aussehen des fertigen Modells einen besonderen Charakter verlieh. Doch in der praktischen Bautätigkeit brachten sie gegenüber dem normalen Farbdrucken einige Nachteile mit sich. Auf diese von mir empfundenen Nachteile möchte ich hier nicht näher eingehen. Zurück zur Renaissance der Kranich-Modellbögen. Bei meiner Recherche im Internet bin ich auf die Seite "Mitteldeutscher Kartonmodell-Verlag" gestoßen, deren Inhalt ich sehr interessant finde. Eine Bereicherung zu diesem Thema war für mich der Erwerb des Sonderheftes "DDR in Karton - eine Dokumentation" Teil 1 vom Mitteldeutschen Kartonmodell-Verlag. Hier fand ich nicht nur Antworten auf einen Teil meiner Fragen, sondern man hat auch noch eine komplette Übersicht aller Kartonmodellbausätze von den Kranich-Modellbögen und natürlich in entsprechender Reihenfolge. Zu dieser Übersicht kommt natürlich auch noch ein Komplettabdruck aller Umschlagseiten in einer tollen Druckqualität. Einen weiteren Höhepunkt meiner Recherche zu diesem Thema hatte ich im Februar des Jahres 2013, als ich die Möglichkeit hatte, während einer Modellbauausstellung im FEZ Berlin mit Herrn Dietmar Heinze vom Mitteldeutschen Kartonmodell-Verlag persönlich in Kontakt zu treten. Bei meinen Recherchen bin ich auch in Kontakt mit dem "cfm-Verlag" in München getreten. Dieser Verlag bietet in seinen Katalog Kranich-Modellbausätze als Reprints an, wie die Typ 152, IL-62, AN-22 und TU-104B, um nur einige zu nennen. Diese Reprint Auflagen besitzen teilweise eine gute Qualität. Eine weitere Ausgestaltung der Reprints ist von seiten des cfm-Verlages nicht vorgesehen. Weitere Kontakte habe ich zur Redaktion der Zeitung "junge welt" und dem Tessloff-Verlag in München herstellen können. Die von der Redaktion "junge welt" und dem Tessloff-Verlag abgegebenen schriftlichen Erklärungen sind sehr aufschlußreich, da sie im Ergebnis bestätigen, dass es keine Lizenzvergabe oder anders lautende Vergaberechte zum Nachdruck von Kranich-Modellbögen gegeben hat. Da ich / wir in der weiteren Arbeit mit der Internetseite www.Kranich-Modellbogen.de auch die "Illustrierte Reihe für den Typensammler" einbeziehen wollen, war es notwendig geworden, alle rechtsverbindlichen Konsequenzen abzuklären. Damit entstand der Kontakt zum Militärverlag Berlin bei der Eulenspiegel-Verlagsgruppe. Vom Militärverlag Berlin erhielten wir die freundliche Genehmigung und auch zugesagte Unterstützung, für die weitere Ausgestaltung der genannten Internetseite mit der Rubrik "Illustrierte Reihe für den Typensammler". Dafür bedanken wir uns hiermit recht herzlich.

 

Für alle Kranich-Fans, welche Interesse an der Ausgabe Sonderheft Teil 1 "DDR in Karton - eine Dokumentation" haben, besteht die Möglichkeit diese unter www.mdk-verlag.de zu beziehen. In diesen Zusammenhang wäre auch eine interessante Frage in den Raum zu stellen: Würde ein weiteres Interesse an der "Illustrierten Reihe für den Typensammler" bestehen??? Es könnte die Überlegung zu einer Neuauflage betreffen bzw. die Fortsetzung. Vielleicht könnte sich Interessenten melden.  

Quelle Bilder und Text       Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Ulrich Günscht und Lothar Schlüter   

 

Heute51
Gestern61
Woche178
Monat1206
Insgesamt293258

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright